Weissenstein im Winter 2021 © HB9BAP
*** langjähriges Mitglied Erwin HB9PGY silent key *** GV am 16.03.2024 im Vereinslokal ***
Home News Termine der Verein Aktivitäten Vorstand Dokumente/Berichte Statuten Aufnahmegesuch Geschichte Kursangebote Technik unsere Relais Anlage Solothurn Anlage Weissenstein ATV HamNet nicht-res. Ant. + Tuner Remote-Betrieb Ham-Börse Kontakt Ihre Nachricht Trefffrequenzen Anfahrtsbeschreibung Links Impressum

der Verein → Aktivitäten

Aktivitäten

Weihnachtsessen 2023

[Bruno HB9BAP] Das Weihnachtsessen am 27.12.2023 lockte viele Mitglieder und Gäste ins Klublokal. Insgesamt durften wir 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüssen, also volles Haus. Der Anlass startete mit einem Apéro, dabei konnten wir einmal mehr Nachos mit Edis Saucen verkosten. Zum Hauptgang gab es dann das bewährte Fondue Chinoise à discrétion mit Reis und Pomme Duchesse. Alles in allem ein gelungener Anlass, besten Dank allen Helfern.

Fotos: Foto 1 , Foto 2 , Foto 3 , Foto 4 und Foto 5 .

Ausflug zur Armee-Funkmaterialsammlung in Uster

[Bruno HB9BAP] Für Samstag, den 07.10.2023 organisierte Roland HB9BFD für unsere Sektion einen Besuch der Armee-Funkmaterialsammlung in Uster. Die Sammlung wird im Auftrag des Armeestabs geführt und von der Stiftung HAMFU (Historisches Armeematerial Führungsunterstützung) und dem Verein Interessengemeinschaft Übermittlung betreut ( www.hamfu.ch ).

15 Teilnehmende fanden sich ein und wurden von Hans Bühler HB9DJM begrüsst. Nach Kaffee und Gipfeli (gespendet von Roland) ging es los, Station für Station durch die umfangreiche Sammlung, entlang verschiedener Themenbereiche: Vom ersten Armee-Löschfunkensender über Peiler, zu den ersten Röhrengeräten, schliesslich zu den moderneren komplexen Übermittlungsgeräten mit Verschlüsselung, bis hin zu der ganzen Palette der Übermittlungsfahrzeuge. Da gab es manches 'ja genau, mit dem haben wir damals gearbeitet!'.

Hans und sein Team begeisterten mit detailliertem Wissen zu allen Gerätschaften, zur Entwicklung der Armee-Funktechnik und vielen Anekdoten. Viel zu schnell ging die Zeit um, die Führung war äussert interessant.

Hier ein paar Fotos vom Ausflug: Foto 1 , Foto 2 , Foto 3 , Foto 4 , Foto 5 und Foto 6 .

Plattenweg beim Vereinslokal

Am Donnerstag, den 12.10.2023 haben Bruno HB9BAP und Matthias HB9HWP die schlimmsten Unebenheiten im Plattenweg beim Vereinslokal beseitigt. Sie konnten dort Platten einsetzen, die Edi HB9DCQ im Vorfeld von Manuel HB9JBQ bekommen hatte. Edi hatte Hilfe beim Ein- und Ausladen von Manuel HB9JBQ, Angel HE9HBO und Eduard HE9EDI.

Hier sind noch drei Fotos von der Aktion: Foto 1 , Foto 2 und Foto 3

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

die lange Leitung - kurz und bündig

Am Samstag, den 16.09.2023 hat Bruno HB9BAP einen interessanten und anspruchsvollen Workshop zum Thema 'Die lange Leitung kurz und bündig' durchgeführt.

Seite Unterlagen sind auf der Seite der Verein → Dokumente und Berichte nachzulesen.

Arduiono-Workshop

Am 02.09.2023 hat Roland HB9GSO wieder einen Arduino-Workshop durchgeführt.

Seine Unterlangen kann man auf der Seite der Verein → Dokumente und Berichte nachlesen.

Fuchsjagd

Am Auffahrtstag 2023 (18.05.2023) haben Martin HB9BCA und Walter HB9TOG wieder eine Fuchsjagd im Raum Solothurn organisiert.

Einen kleinen Bericht und Fotos darüber findet man hier.

Vortrag / Praxis-Workshop Nano-VNA

Am 06.05.2023 hat im Vereinslokal ein Vortrag bzw. ein Praxis-Workshop zum Thema Nano-VNA stattgefunden, der von Urs Waber HB9AOC durchgeführt wurde.

Einen kleinen Bericht, die Unterlagen und Fotos findet man hier.

tunSolothurn 2022

Vom 5.-9.11.2022 fand in der Rythalle in Solothurn die tunSolothurn statt. Die USKA-Sektion Solothurn unter Mithilfe der USKA hat einen Stand betrieben mit dem Thema «Vom Morsecode zur digitalen Kommunikation». Die tunSolothurn wurde in diesen Tagen von rund 7000 Schülerinnen und Schüler besucht. An unserem Stand konnten sich die Schülerinnen und Schüler im Morsen ausprobieren, indem sie versuchen mussten, ihren Namen korrekt zu morsen.

Erstaunlicherweise waren die Mädchen durchwegs schneller im Umgang mit den Paddletasten vertraut als die Knaben. Bei erfolgreichem Morsen des Namens wurde ein Zertifikat ausgestellt, das jeweils mit glänzenden Augen gerne in Empfang genommen wurde. Viele waren sehr stolz, dass sie es geschafft haben und kamen meist nochmals mit ihrer Mutter oder Vater am Stand vorbei, um ihnen ihr Können vorzuzeigen.

Ausser zwei Morseübungsplätzen ausgerüstet mit Paddlekeyers und der Software «CWType» hatte die Sektion einen Transceiver IC-7610 für die KW-Bänder und einen Transceiver IC-9700 für die VHF/UHF-Bänder eingerichtet. Dort konnten die Betriebsarten von CW, SSB und FT8 demonstriert werden. Als Antenne für KW diente eine FD4-Antenne die draussen zwischen einem Baum und der Dachrinne des Polizeigebäudes hing.

Es konnte festgestellt werden, dass dieser Aspekt des Amateurfunks weniger Beachtung fand, obwohl wir eine Sprecherlaubnis für die Kinder hatten. Morsen zu üben war durchwegs viel interessanter!

Online-Vortrag über nicht-resonante Antennen

Am 11.12.2021 hat Armin HB9MFL einen sehr interessanten Online-Vortrag gehalten, der von ca. 15 Personen verfolgt wurde, wenn ich richtig gezählt habe.
Seine Präsentation kann hier nachgelesen werden.

Contest-Workshop

Am 16.11.2021 hat Roland HB9GSO einen Contest-Workshop durchgeführt. Der Workshop startete mit einer theoretischen Einführung, in der erklärt wurde, worauf es bei einem Contest ankommt (nämlich möglichst viele QSOs in einer vorgegebenen Zeit abzuwickeln), welche Daten bei einem Contest üblicherweise ausgetauscht werden, wie man an die Regeln des jeweiligen Contestes gelangt, in denen unter anderem die auszutauschenden Daten festgelegt werden, warum nur Standardrapporte («59» oder «599») vergeben werden usw. Auch wenn man nicht ernsthaft an einem Contest teilnehmen möchte, so hat man dennoch immer die Möglichkeit, den anderen ein paar Pünktchen zu verschaffen und zu sehen, wo man überall empfangen werden kann, auch bei eher bescheidenen Antennenmöglichkeiten. Roland ist bei seiner Einführung auch auf die verschiedenen Contest-Logprogramme eingegangen.
Nach dem theoretischen Teil haben wir dann am LZ-Contest teilgenommen und haben ein paar Punkte vergeben.

Hier noch ein paar Links zur Vertiefung:
n1mmwp.hamdocs.com
www.log4om.com/
ucxlog.org
dl2rum.de/rumsoft
wiki.bavarian-contest-club.de/wiki/Contest-FAQ

Arduino Workshop

Am 16.10.2021 fand ein Arduino-Workshop im Hüttli der Sektion Solothurn statt. Ziel des Workshops waren die ersten Schritte der Programmierung kennen zu lernen und sich mit der Hardware vertraut zu machen.
weiter lesen

ATV- und Mikrowellenschnuppertag am 18.09.2021

Am Samstag, den 18.09.2021 haben Urs HB9DIO und Emil HB9BAT einen Schnuppertag zu den Themen ATV und Mikrowellen durchgeführt.
weiter lesen

Familienfuchsjagd am 12.09.2021

Am Sonntag, den 12.09.2021 hat Martin HB9BCA eine Familienfuchsjagd organisiert. Bei doch recht schönem Wetter haben sich einige Mitglieder der Sektion auf den Weg gemacht, um den Fuchs zu finden.
weiter lesen

Antennenworkshop am 05.06.2021

Am Samstag, den 5. Juni 2021 haben sich einige Funkfreunde eingefunden, um eine ZS6BKW-Antenne zu bauen.
weiter lesen

Fuchsjagd am 24.04.2021

Als Alternative zur Teilnahme am H26-Kontest haben wir eine Fuchsjagd durchgeführt.
weiter lesen